Plafonds als modische Beleuchtung für den Innenraum

Anstelle einer klassischen Lampe oder eines Kronleuchters lohnt es sich, Ihr Interieur mit einem Plafond zu dekorieren. Diese Leuchte ist perfekt für kleine und niedrige Räume, sie vergrößert diese optisch und verleiht ihnen eine gemütliche Atmosphäre. Dank der LED-Technologie sind die Plafonds energieeffizient, und durch den Einbau eines Bewegungssensors lässt sich die Lichtleistung und -farbe zusätzlich steuern.

Vorteile von Plafonds

Wir können mehrere Arten von plafonds unterscheiden, darunter Deckenlampen und Wandlampen. Sie haben meist eine runde Form, es gibt aber auch quadratische, gewölbte oder flache Gehäuse. Diese Leuchten können als Hauptlichtquelle verwendet werden, entweder als Einzel-, Zwei- oder Dreipunktleuchte. Es lohnt sich auch, sie zur Beleuchtung bestimmter Bereiche einzusetzen. Die an der Wand montierten ersetzen perfekt die Wandleuchten und heben den gewählten dekorativen Ort hervor.

Es ist möglich, die Lampen mit einem Bewegungs- oder Dämmerungssensor auszustatten, der über eine Fernbedienung gesteuert wird. Auf diese Weise können wir das Licht nicht nur problemlos ein- und ausschalten, sondern auch seine Farbe und Intensität steuern.

Dank der LED-Technik sind die Decken nicht nur elegante Lampen, die den Charakter des Raumes unterstreichen, sondern auch ein energieeffizienter Ersatz für herkömmliche Lichtquellen. Sie werden zur Senkung der Stromrechnung und der Betriebskosten beitragen.

Wo funktionieren die Plafone?

Plafes eignen sich hervorragend für niedrige und kleine Räume, in denen es auf eine optimale Raumausnutzung ankommt. Aufgrund ihrer Form lassen sie das Licht besser durch als Hängelampen. Außerdem erzeugen sie ein charakteristisches Leuchten und reflektieren Lichtstrahlen von der Decke, wodurch der Innenraum perfekt ausgeleuchtet und optisch vergrößert wird.

Bis heute werden Plafonds häufig in öffentlichen Gebäuden, Büros oder Gastronomiebetrieben, in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder bei mechanischer Beschädigung eingesetzt. Aber diese Lampen sind auch in unsere Wohnungen und Häuser eingedrungen, und auch Architekten greifen bereitwillig zu. Sie passen in jeden Raum, man muss nur die richtige Art von Armaturen und die Art der Lichtquelle wählen, je nach Funktion des Raumes.

Lena Lighting Restaurant
  • Schlafzimmer - der Plafond ist ideal für ein Interieur, das eine ruhende Funktion hat. Diffuses, warmes Licht, das die Augen nicht reizt, ist eine Beleuchtung, die sich gut für die Entspannung eignet.
  • Küche - hier werden Plafonds, die auf Lamellen verteilt sind, gut funktionieren, sie werden uns erlauben, den Bereich, der zum Kochen bestimmt ist, genau zu beleuchten, Sie können auch entscheiden, einen ausgewählten Teil der Küche zu beleuchten, wie die Arbeitsplatte.
  • Das Wohnzimmer - dies ist der Raum, in dem die Inneneinrichtung in den Vordergrund tritt, er muss durch eine angemessene Beleuchtung hervorgehoben werden; wenn das Wohnzimmer im Glamour-Stil eingerichtet ist, lohnt es sich, sich von Plafonds mit Kristallen verführen zu lassen, im Falle einer Loft-Einrichtung ist es besser, sich für eine minimalistische, einfarbige Einrichtung zu entscheiden.
  • Badezimmer - dieser Raum ist auch eine Entspannungszone, so dass Plafonds auch hier gut funktionieren; denken Sie nur an ihre luftdichte Version, so dass sie gegen Feuchtigkeit resistent sind.
  • Kinderzimmer - Plafonds sind eine sichere Form der Beleuchtung, da sie aufgrund ihrer Konstruktion schwerer zu beschädigen oder zu zerstören sind.
  • Flur - eine elegante Lampe wird perfekt als Schaufenster des Hauses sein, es wird erlauben, den Stil zu bestimmen, in dem es vom Eingang an eingerichtet wurde.

Plafony od Lena Beleuchtung

Lena Lighting als polnischer Leuchtenhersteller legt besonderen Wert auf die Qualität der Verarbeitung, Funktionalität und Energieeffizienz seiner Projekte. Robustheit und Langlebigkeit der Materialien werden hier mit Design und subtiler Eleganz kombiniert. Diese Plafonds fügen sich perfekt in jedes Interieur ein, und dank der austauschbaren Ringe ist es möglich, ihre Farbgebung an den Stil des Raumes anzupassen, in dem sie aufgestellt werden. Die Lampen der CAMEA-Serie, die sich durch ihr einzigartiges Design auszeichnen, sind ebenfalls ein integriertes und energieeffizientes LED-Modul. Erwähnenswert ist auch die CAPELLA-Linie, mit der endlose Lampenreihen erstellt werden können, die mit einem Smart Home-System kompatibel sind.

Lena Lighting Bar

Alle Rechte vorbehalten © 2022 Lena Lighting S.A.