Notleuchte – wie wähle ich sie aus?

Notbeleuchtung ist eines der wichtigsten Elemente, die in vielen öffentlichen Gebäuden benötigt werden. Die gesamte Anlage sollte sehr effizient sein und eine lange Lebensdauer haben. Deshalb ist es so wichtig, die richtigen Leuchten zu wählen, die allen Anforderungen gerecht werden.

Beleuchtung ist in jeder Situation, in der eine Lichtquelle aufgrund einer Störung ausfällt, unerlässlich. An diesem Punkt wird der Betrieb der primären Leuchten von der Notstromversorgung übernommen, so dass diese Anlagen voneinander unabhängig sein müssen.

Der Rahmen für die Notbeleuchtung umfasst die Evakuierungsbeleuchtung und die Notbeleuchtung. Letztere muss bei einem Ausfall einen unterbrechungsfreien Betrieb gewährleisten, so als ob die Hauptbeleuchtung noch in ihrem normalen Modus arbeiten würde. Der Rahmen für die Evakuierungsbeleuchtung umfasst:

  • Beleuchtung von Risikobereichen - Mindestzugang zu Licht für Personen im Bereich potenzieller Gefahren, die sich aus ihrer Arbeit ergeben; die Normen legen fest, dass dies 10 % der Betriebsintensität und nicht weniger als 15 Lux beträgt;
  • Beleuchtung von Freiflächen - wird verwendet, wenn im Notfall die Gefahr einer Panik besteht, sorgt für einen sicheren Durchgang zu einem Bereich, in dem sich mehr Menschen aufhalten können, gilt für Garagenhallen, Messen, Industriehallen,
  • Beleuchtung der Fluchtwege - hervorragende Beschilderung der Fluchtwege, die die Menschen zur Evakuierung anleitet, durchschnittliche Lichtstärke sollte 1 Lux betragen.
Lena Lighting Krankenhaus

Qualität

Es gibt viele Modelle von Notleuchten auf dem Markt, aber wegen der Funktionen, die sie erfüllen sollen, lohnt es sich, eher auf ihre Wirksamkeit und ihre Normen als auf den Preis hinzuweisen. In einer Notsituation ist es nicht schwer, kollektiv in Panik zu geraten, weshalb korrekt gekennzeichnete Fluchtwege so wichtig sind. An diesem Punkt ist die Sicherheit der Bewohner des Gebäudes wichtiger als die Einsparungen, die wir bei der Anschaffung von Notbeleuchtung erzielen können.

Modus

Bei der Wahl der Notbeleuchtung lohnt es sich, auf die LED-Technologie zu setzen. LED-Lampen halten länger als herkömmliche Lampen und müssen seltener ausgetauscht werden. Außerdem verbraucht die LED-Beleuchtung deutlich weniger Energie, was die Betriebskosten senkt.

Betreuung

Notbeleuchtung erfordert ständige Kontrolle und technische Überwachung. Wichtig ist dabei die Auswahl eines geeigneten Überwachungssystems für die einzelnen Komponenten der Gesamtanlage. Dies ermöglicht eine regelmäßige Überprüfung des Beleuchtungszustands und eine schnelle Reaktion im Falle von Ausfällen.

Notfallsysteme von Lena Lighting sind eine Garantie für eine Beleuchtung, die aus den hochwertigsten Materialien hergestellt wird und gleichzeitig energieeffizient ist. Das Unternehmen stellt Leuchten her, die für den Anbau oder die Deckenmontage geeignet sind und sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zum Einsatz kommen. Dank des integrierten LED-Panels können die Betriebskosten deutlich gesenkt werden, während die Effizienz hoch bleibt. Im Falle eines Notfalls erhellen Beleuchtungslampen von Lena Lighting den Raum und ermöglichen eine sichere Evakuierung aus einem Gebäude, in dem der Strom ausgefallen ist.


Alle Rechte vorbehalten © 2023 Lena Lighting S.A.