Investitionslokal – welche Beleuchtung funktioniert am besten?

Die Gestaltung von Investitionsräumen ist entscheidend für das Image eines Ortes, die Präsentation von Produkten und die Anziehung potenzieller Kunden. Eines der Elemente, die den Raum schaffen, ist die richtig gewählte Beleuchtung.

Aufgrund der geografischen Gegebenheiten, der jahreszeitlichen Veränderungen und der Beschaffenheit der Innenräume wird künstliches Licht am häufigsten zur Beleuchtung von Vitrinen, Theken, Tischen oder Regalen verwendet. In Dienstleistungsbetrieben ist der Zugang zum Tageslicht oft nicht vollständig gegeben, daher sollte die Hauptbeleuchtung neutrales Licht ausstrahlen, das dem natürlichen Licht so nahe wie möglich kommt. Um Betonflächen zu beleuchten, lohnt es sich, Punktbeleuchtung zu verwenden, die ausgewählte Objekte hervorhebt. Wir sollten uns auch daran erinnern, dass die Aufgabe der Beleuchtung darin besteht, den Lichtstrom gleichmäßig zu verteilen, so dass der gesamte Raum beleuchtet wird, ohne dass Bereiche abgedunkelt werden oder eine andere Lichtfarbe erhalten.

Allgemeine Beleuchtung

Hängelampen sehen in großen, hohen Räumen beeindruckend aus. Sie verleihen Eleganz und Schick und beleuchten den Innenraum gleichmäßig. Obwohl sie recht vielseitig sind, lassen sie sich nicht überall einsetzen. In Räumen mit zu niedrigen Decken ist es besser, Flächenleuchten zu verwenden. Über Theken, Tischen, in Restaurants, Cafés, Galerien oder Ausstellungsräumen können wir Pendellampen verwenden. Sie können auch als eine oder mehrere Hauptlichtquellen dienen.

Eine solche Leuchte ist das neueste Angebot von Lena Lighting, die Lampe Sizzano. Es handelt sich um eine Leuchte mit einer interessanten geometrischen Komposition, mit sanften, abgerundeten Formen, die sich perfekt in jeden Raum einfügt. Dank der Möglichkeit, verschiedene Farbversionen zu erstellen, bietet es große Personalisierungsmöglichkeiten.

Akzentbeleuchtung

Für die Allgemeinbeleuchtung ist es am besten, eine Deckenbeleuchtung zu verwenden. Eine Lampe mit einer Reihe von Reflektoren, deren Winkel unabhängig voneinander verändert werden kann, ermöglicht es, den Raum zu beleuchten und Objekte zu belichten. Eine moderne Form ist die in die Decke eingebaute Beleuchtung. Die dezent verborgenen Leuchten fügen sich in jeden Raum ein und leuchten den gesamten Raum intensiv aus.

Expo Adjust LED von Lena Lighting ist ein System von Leuchten, das auf einer Schiene angebracht ist, auf der Projektoren montiert sind, die freie Änderungen der Anordnung ermöglichen. Die ZOOM-Version, die den Lichtwinkel verstellt, ermöglicht die Anpassung der Leuchte an Veränderungen im Dekor der Auslage Die Leuchte wird zur Akzentbeleuchtung in Einkaufsstätten oder Galerien eingesetzt.

LED-Leuchten

In einer Anlageimmobilie sind LED-Leuchten am besten geeignet. Sie verbrauchen rund 80 % weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen und sparen so Betriebskosten. Dank ihres geringeren Stromverbrauchs sind sie umweltfreundlich und können jahrelang genutzt werden. LEDs können auch in Bezug auf die Lichtfarbe ausgewählt werden, je nach der Funktion, die die Beleuchtung im Raum erfüllen soll. In Cafés oder Restaurants, wo wir eine freundliche und gemütliche Atmosphäre schaffen wollen, lohnt es sich, für warme Farben zu entscheiden. An Baustellen, Exponaten oder Theken ist es besser, Leuchten zu installieren, die kühleres Licht ausstrahlen.

Alle Rechte vorbehalten © 2022 Lena Lighting S.A.