Internet der Dinge (IoT)

Internet of Things (IoT - Internet der Dinge oder Intelligenz der Dinge) ist, einfach ausgedrückt, ein System elektronischer Geräte, die ohne menschliches Zutun, nur mittels Netzwerken miteinander kommunizieren, Daten austauschen und verarbeiten können. IoT in der Beleuchtungsindustrie ist der nächste Schritt, Beleuchtungssysteme an unseren täglichen Takt anzupassen und noch größere Einsparungen erzielen und gleichzeitig unsere Lebensqualität erhöhen.

Intelligentes LED-Lichtmanagementsystem

Das intelligente LED-Lichtmanagementsystem ist nicht mehr nur ein elektrotechnisches Produkt, sondern auch ein IT-Produkt. Diese Branche ist viel schneller in der Lage, technologische Innovationen zu adaptieren und im Alltag zu nutzen. Die Schaffung eines ganzen Netzes von Anschlüssen und Sendern, die in die Stromversorgungssysteme der Leuchte integriert sind, machte es daher möglich:

  • Kontrolle und Anpassung des Lichts an die Umgebungstemperatur
  • Atmosphärischer Druck
  • Natürliche Lichtintensität
  • Analyse des Raumvolumens
  • und das Verkehrsaufkommen innerhalb der Leuchten

Diese unbegrenzte Menge an Daten ist die Grundlage für die Analyse und Anpassung der Beleuchtungsfunktion an die aktuellen Gegebenheiten. Diese Informationen können nicht nur zur Verbesserung des Benutzerkomforts und der Sicherheit, sondern auch zur Steigerung der betrieblichen Einsparungen genutzt werden.

Lena Lighting IoT

ClueIN ein System im Einklang mit dem Biorhythmus des Menschen

Das ClueIN-System von Lena Lighting gibt uns die Möglichkeit, das Licht an die aktuellen Bedürfnisse des Benutzers anzupassen und dabei die Energieeffizienz zu berücksichtigen. Es ist für jede Einrichtung geeignet, unabhängig von ihrer Größe oder Funktion. Auch für die Anpassung des Systems sind keine Umbauten oder spezielle Verkabelungen erforderlich. Mit der ClueIN-Anwendung ist es möglich, praktisch überall auf der Erde, wo es einen Netzzugang gibt, zu kontrollieren. Das System analysiert die Bewegung im Raum und passt das Licht an die Anwesenheit der Nutzer im Arbeitsbereich der Leuchten an. ClueIn synchronisiert sich mit der Jahres- oder Tageszeit und der Menge an natürlichem Licht, das in den Raum fällt, und sorgt so für die gewünschte Lichtmenge, ohne Strom zu verschwenden.

Human Centric Lighting ist ein Konzept, das sich mit der Entwicklung von Technologien befasst, die das Wohlbefinden und die Produktivität von Mitarbeitern beeinflussen, indem sie das Potenzial des Tageslichts optimal nutzen. Sie ermöglicht es, die Beleuchtung an den jeweiligen Moment anzupassen und sanfte Lichtverhältnisse zu schaffen, die an den natürlichen Tageszyklus erinnern. Wir wählen die richtige Intensität und Farbtemperatur, die uns je nach Bedarf zum Handeln anregen oder entspannen kann. Die biologische Uhr des Menschen steht in Wechselwirkung mit dem Licht und seiner spektralen Zusammensetzung, so dass sowohl unsere Wachsamkeit als auch unser Hormonspiegel und unsere Körpertemperatur in gewissem Maße vom Licht abhängen. Moderne Beleuchtungssysteme machen sich dieses Wissen und diese Beziehung zunutze und beeinflussen sowohl die Leistung als auch die Stimmung und den Komfort des Menschen.

ClueCity Intelligentes Managementsystem für Städte

Das Internet der Dinge kann auch in größerem Maßstab eingesetzt werden. Die Clue City Technologie von Lena Lighting ist eine Lösung, die ein drahtloses Fernbedienungssystem, bestehend aus Steuergeräten, die mit dem Internet verbunden sind, und High-Tech-LED-Lampen kombiniert. Die unbegrenzte Kapazität des Systems ermöglicht es, die Beleuchtung sowohl auf kleinen Plätzen als auch in großen Stadtgebieten zu steuern. Clue City ermöglicht auch die Steuerung und Optimierung der Beleuchtung sowie die Überwachung und sichere Erfassung von Daten. Der aktuelle Systemstatus wird in der Cloud gespeichert und kann von jedem Ort der Welt aus über eine Schnittstelle verwaltet werden.

Durch die Umrüstung der Beleuchtung und die Installation von Straßenleuchten mit LED-Modulen, die über ein drahtloses Steuerungssystem betrieben werden, können Städte und Gemeinden Stromverbrauch und Wartungskosten einsparen. Die Bewohner erhalten ein leistungsstarkes Licht, das für bessere Sicht sorgt und die Sicherheit von Fahrern und Fußgängern erhöht. Im Falle einer Störung (Energieverbrauch, Stromausfall, periodische Wartung) wird die Reaktionszeit der Wartungsdienste auf ein Minimum reduziert, da sie über die Notwendigkeit eines Eingriffs informiert werden.

IoT bietet die Möglichkeit, ein optimales Beleuchtungssystem bereitzustellen, nicht nur im Hinblick auf Sicherheit, Effizienz und Komfort für die Bewohner, sondern auch im Hinblick auf Stromeinsparungen und damit auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Maßnahmen. Dies ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Technologie dazu beitragen kann, den CO2-Fußabdruck zu verringern und die Umwelt zu schützen.

Lena Lighting Clue City Anwendung

Alle Rechte vorbehalten © 2022 Lena Lighting S.A.